Sie sind Gast    Anmelden Startseite Datenschutzerklärung Impressum

Das wirkt! Effektives Telefoninkasso

Das Begleichen von Rechnungsbeträgen sollte selbstverständlich sein. Eigentlich. In der Praxis sieht das jedoch anders aus. Davon können Creditmanager, Mitarbeiter der Mahnabteilungen oder Geschäftsführer täglich berichten.
Wie spricht man Schuldner zielgerichtet an und welcher Umgang mit diesen Problemen ist sinnvoll? Solchen und vielen weiteren Fragen geht Andreas Püschel, PhD (international university of business and law) als Referent des Seminars "Effektives Telefoninkasso - Problemforderungen erfolgreich bearbeiten und vermeiden" auf den Grund. Denn gerade Schuldner, die sich zivilrechtlich nicht mehr angesprochen fühlen und/ oder die Forderungen strategisch bestreiten, stellen dabei eine besondere Herausforderung dar.

Ziel des Seminars ist es, allen Teilnehmern praktisch anwendbare Handlungsalternativen an die Hand zu geben. Die Schuldneransprache soll zielgenauer, ökonomischer und effektiver werden. Darüber hinaus lernen Seminarteilnehmer mit den verschiedenen Schulnertypen und Schuldnertricks umzugehen, Problemforderungen zu realisieren und im Optimalfall im Vorfeld vermeiden zu können.

Konkret zählen zu den Seminarinhalten:
. Effektives Telefoninkasso - Inhalte, Form und Struktur von effektiven Schuldnertelefonaten
. zielgenaue Ansprache verschiedener Schuldnertypen
. die zielführende Vorgehensweise bei zivilrechtlich unerreichbaren Schuldnern
. Elemente aus Streitschlichtung und Forderungsmediation
. professionelle Konfliktmanagement-Haltung
. Strategien im Umgang mit herausfordernden Schuldnern
. Bonus: Insolvenzanfechtungsrisiken minimieren!

Außerdem: Basics aus Mediation, Kommunikationspsychologie und psychotherapeutischer Gesprächsstrategie mit Bezug auf die Behandlung von Problemforderungen runden die Veranstaltung ab. Betrachtet wird dabei auch die Minimierung des zeitlichen und emotionalen Aufwands des Inkassosachbearbeiters (Stressreduktion).

Im Fokus stehen Gesprächsstruktur und die gelungene Argumentation gegenüber dem Schuldner, beispielsweise die Auflistung negativer Konsequenzen durch Zahlungsverzug für den Kunden.

Angesprochen fühlen dürfen sich bei diesem Workshopangebot Creditmanager und Mitarbeiter der Mahnabteilung, Geschäftsführer und Vertriebler (bei Inkasso-Einbindung).

Andreas Püschel, Inkassoexperte und Dozent an der Creditreform Akademie, gibt Tipps zu erfolgreichem Telefoninkasso - und wie Gläubiger im Gespräch mit dem Schuldner die Initiative behalten.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

 
zur Buchung
 
Termin
Beginn 18.03.2019 - 10:00
Ende 18.03.2019 - 16:30
Ort Creditreform Augsburg Frühschulz, Steidle & Wipperling KG, Beethovenstraße 4 , 86150 Augsburg
Preise
Nichtmitglieder 349,00 €
Mitglieder 249,00 €
Referenten
Püschel, Andreas
Referent Telefoninkasso
weitere Termine
keine weiteren Termine vorhanden
zur Startseite nach oben
*Teilnahme- und Stornierungsbedingungen: Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Vorzugskonditionen gelten nur für Mitglieder von Creditreform Augsburg. Die Teilnehmergebühr wird mit Veranstaltungsbeginn fällig. Anmeldungen können bis spätestens 2 Wochen vor Termin kostenlos storniert werden. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen bis 1 Woche vor Seminarbeginn wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Stornierungen von kostenfreien Seminaren sind bis zu 1 Woche vor Seminarbeginn kostenlos möglich. Danach wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 30 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Alternativ besteht die Möglichkeit bei jedem Seminar, eine/n Ersatzteilnehmer/-in zu benennen. Beim Abschluss einer neuen Mitgliedschaft im Verein Creditreform Augsburg e.V. im Anschluss an das Seminar, wird der Betrag der Teilnahmegebühren auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet.
(c) Creditreform Augsburg Frühschulz, Steidle & Wipperling KG | Beethovenstraße 4 | D - 86150 Augsburg | Tel: +49 821 / 32906 - 0 | Fax: Tel: +49 821 / 32906 - 80 | E-Mail: marketing@augsburg.creditreform.de