Sie sind Gast    Anmelden Startseite Datenschutzerklärung Impressum

Den Jahresabschluss richtig erstellen und sicher interpretieren


Die Auswertung von Jahresabschlüssen bei der Bonitätsprüfung und -überwachung hat heute einen deutlich höheren Stellenwert als in der Vergangenheit.

Die geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich der Offenlegung von Jahresabschlussinformationen ermöglichen es auch dem Lieferanten, die finanzielle Stabilität seiner Kunden durch eine zielgerichtete Analyse des Jahresabschlusses besser zu beurteilen. Damit wird die Informationsbasis der Kreditentscheidung wesentlich erweitert und verbessert.

Erfahren Sie, mit welchen Augen Finanziers, Auftraggeber und Wettbewerber die Zahlen Ihres Unternehmens betrachten und welche Schlüsse sie daraus ziehen. Zudem zeigen wir Ihnen wie Sie durch überlegte Vorbereitung und Erstellung des Jahresabschlusses Zeit, Kosten und Steuern sparen.

Inhalte

.             Grundlagen zur Auswertung von Bilanzen und GuV

.             Kennzahlenanalyse zur Bonitätsbeurteilung mit System

.             Negativmerkmale in den Bilanzen - Worauf ist zu achten?

.             Auswertung der Berichtselemente Lagebericht und Bestätigungsvermerk

Zunächst wird diskutiert, wie durch Anwendung geeigneter Bilanzierungs- und Bewertungswahlrechte Bilanzpolitik betrieben und so das Jahresergebnis (Gewinn oder Verlust) vom Bilanzierenden beeinflusst werden kann. Das Erkennen der Bewertungsmethoden ist eine wichtige Voraussetzung für die Beurteilung der anzuwendenden Kennziffern. Letztere geben dann die erforderlichen Einblicke in die Vermögenslage und die Kapitalverhältnisse, die Solidität der Finanzierung und das Risiko, vor allem aber in die Ertragslage und die Kreditwürdigkeit der zu beurteilenden Unternehmung.

 

Wir geben Ihnen einen verständlichen Einblick in die Welt des Jahresabschlusses sowie der Analyse von Bilanzen und informieren Sie, was Sie unbedingt beachten sollten und welche Aufgaben zu erledigen sind!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!



 

 
zur Buchung
 
Termin
Beginn 26.03.2019 - 09:30
Ende 26.03.2019 - 12:00
Ort Creditreform Augsburg Frühschulz, Steidle & Wipperling KG, Beethovenstraße 4 , 86150 Augsburg
Preise
Nichtmitglieder 149,00 €
Mitglieder 79,00 €
Referenten
Raab, Ulrich
Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
AWI TREUHAND Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG AWI TREUHAND Unternehmensberatung GmbH Steuerberatungsgesellschaft
weitere Termine
keine weiteren Termine vorhanden
zur Startseite nach oben
*Teilnahme- und Stornierungsbedingungen: Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Vorzugskonditionen gelten nur für Mitglieder von Creditreform Augsburg. Die Teilnehmergebühr wird mit Veranstaltungsbeginn fällig. Anmeldungen können bis spätestens 2 Wochen vor Termin kostenlos storniert werden. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bei Stornierungen bis 1 Woche vor Seminarbeginn wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Stornierungen von kostenfreien Seminaren sind bis zu 1 Woche vor Seminarbeginn kostenlos möglich. Danach wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 30 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Alternativ besteht die Möglichkeit bei jedem Seminar, eine/n Ersatzteilnehmer/-in zu benennen. Beim Abschluss einer neuen Mitgliedschaft im Verein Creditreform Augsburg e.V. im Anschluss an das Seminar, wird der Betrag der Teilnahmegebühren auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet.
(c) Creditreform Augsburg Frühschulz, Steidle & Wipperling KG | Beethovenstraße 4 | D - 86150 Augsburg | Tel: +49 821 / 32906 - 0 | Fax: Tel: +49 821 / 32906 - 80 | E-Mail: marketing@augsburg.creditreform.de